Steuerberatung für Existenzgründer

Existenzgründer müssen von ihrem Vorhaben hundertprozentig überzeugt sein. Sie dürfen aber bei all der Euphorie auch nicht mögliche Risiken der Selbstständigkeit ausblenden. Das Fundament für diesen Prozess ist ein detaillierter Geschäftsplan, der die Tragfähigkeit und Zukunftschancen aufzeigt. Wir erstellen und überprüfen Businesspläne und erarbeiten fachkundige Stellungnahmen, die besten Voraussetzungen für die Bewilligung eines Existenzgründungszuschusses schaffen.

NKK Kanzlei Existenzgruendung SteuerberatungWählen Sie uns als Partner für die Planung und Durchführung Ihres Projektes, haben Sie den entscheidenden Vorteil, dass unsere Experten sich in allen wichtigen Bereichen auskennen – weit über die Steuerberatung für Existenzgründer hinaus. Wir beraten Sie umfassend zur Umsetzung und Finanzierung Ihres Vorhabens sowie zur steueroptimalen Rechtsform und geben Ihnen wertvolle Tipps für Ihre unternehmerische Zukunft.

Dank unserer kompetenten Betreuung vermeiden Sie häufige Fehler in der Gründungsphase und erhöhen Ihre Chancen auf langfristigen Erfolg für Ihr Unternehmen. Wenn Sie zusätzliches Kapital benötigen, zeigen wir Ihnen, welche Bankkredite und Förderungen möglich sind.

Marktanalyse und Potenzialanalyse

Wenn Sie schon eine konkrete Idee für eine Existenzgründung haben, sollten Sie genau wissen, wo Sie sich am Markt wiederfinden wollen. Ob Sie ein ganz neues Produkt auf den Markt bringen wollen oder eine außergewöhnliche Dienstleistung anbieten – Sie brauchen eine Marktanalyse. Wohin entwickelt sich der Zielmarkt in Zukunft? Wie groß ist die Nachfrage und wird sie voraussichtlich langfristig so hoch bleiben?

NKK Kanzlei ExistenzgruendungUm fundierte ökonomische Entscheidungen treffen zu können, ist auch eine Potenzialanalyse der Unternehmensressourcen wie Personal, Infrastruktur, Finanzen und Wettbewerb elementar. Wir entdecken Ihre Stärken und Schwächen in einer SWOT-Analyse und analysieren Ihre Potenziale hinsichtlich Ihrer Unternehmensziele, Chancen und Geschäftsmodelle.

So schaffen wir gemeinsam eine handfeste Basis, auf der Sie Ihr Startup Unternehmen gründen können. Auf der Markt- und Potenzialanalyse basiert Ihr Businessplan ebenso wie auf der Vorstellung von operativen und strategischen Maßnahmen oder Prognosen der Umsatz- und Gewinnentwicklung.

Planung und Förderprogramme

Ist die SWOT-Analyse ausgereift, wird Ihr Vorhaben konkret. Was braucht man, um eine Firma zu gründen, welche Maßnahmen sind notwendig? Sie müssen zunächst Ihren gesetzlichen Anmeldepflichten nachkommen – nicht nur beim Finanzamt, sondern gegebenenfalls auch beim Gewerbeamt oder bei Berufskammern. Wir überprüfen für Sie, ob Sie eine Gewerbeanmeldung brauchen. Wenn Sie eine Kapitalgesellschaft gründen, ist ein Handelsregistereintrag Pflicht. Einige Tätigkeiten wie der Betrieb von Privatkrankenanstalten oder Reisebüros unterliegen darüber hinaus einer Erlaubnispflicht, für die Genehmigungen eingeholt werden müssen.

NKK Kanzlei Existenzgruendung Planung und FörderprogrammeEs gibt bestimmte Fristen und Termine, die Sie einhalten müssen, sonst drohen Bußgelder. Konsultieren Sie daher nicht Google oder Online-Foren sondern setzen Sie auf professionelle Gründer- und Steuerberater. Wenn Sie ein Unternehmen gründen, können Sie diese Punkte schon von der Checkliste streichen, denn Sie haben die bürokratischen Voraussetzungen erfüllt.

Nutzen Sie für Ihre Existenzgründung alle möglichen Zuschüsse. Wer ein erfolgversprechendes Start up gründet, wird oft vom Staat oder von Instituten unterstützt. Zahlreiche Förderprogramme stehen Ihnen zur Verfügung, sodass Ihr Eigenanteil der Beratungskosten minimal ist. Bereits vor der eigentlichen Gründung werden je nach Bundesland bis zu 80 Prozent übernommen.

Businessplan und fachkundliche Stellungnahme

Wer den Existenzgründerzuschuss erhalten will, sollte mit vollem Engagement einen guten Businessplan erstellen. Dieses Dokument verschafft Ihnen die Chance auf staatliche Unterstützung in Form eines Existenzgründerzuschusses. Da Sie in den ersten Monaten Ihrer Gründung oftmals mehr Ausgaben als Einnahmen haben, ist der Zuschuss wie ein monatlich auf Ihr frisch gegründetes Geschäftskonto fließendes Gehalt.

NKK Kanzlei Existenzgruendung BusinessplanWir bieten Ihnen auch die Erstellung des Businessplans an, denn die Ausarbeitung eines fundierten Businessplans kostet viel Zeit. Sie müssen nicht nur eine Markt- und eine Potenzialanalyse vorstellen, sondern Ihr Projekt detailliert beschreiben und mit der SWOT-Analyse auch Schwächen und Risiken herausarbeiten. Was macht Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung einzigartig, was ist Ihr Alleinstellungsmerkmal (unique selling point)? Was sind Ihre kurz- und langfristigen Unternehmensziele?

Auch Banken beeindrucken Sie mit einem ausgefeilten Exposé und einem gut durchdachten und strukturierten Finanzplan. Als Experten erkennen wir Schwächen im vorgelegten Unternehmenskonzept. Wenn Sie schon einen Plan erstellt haben, überprüfen wir ihn hinsichtlich der Form und des Inhalts, geben Empfehlungen für optimale Formulierungen und erstellen eine aussagekräftige fachkundliche Stellungnahme. So überzeugen Sie nicht nur die Agentur für Arbeit und Banken, sondern auch sich selbst davon, dass Ihre Idee realisiert werden kann und Sie sich eine eigene Existenz schaffen werden.

Rechtsform und Organisation

Um eine Firma zu gründen, muss die richtige Rechtsform gefunden werden. Die Unternehmens- bzw. Rechtsformen unterliegen unterschiedlichen Anforderungen und können den Gründungsprozess in die Länge ziehen. Einzelunternehmen oder Personengesellschaften wie die GbR können Sie schnell gründen. Bei Kapitalgesellschaften wie der GmbH oder UG dauert es länger, weil Notartermine und der notwendige Eintrag ins Handelsregister anfallen. Sprechen Sie uns an, denn mit den richtigen Kontakten dauern auch diese Vorgänge nur unwesentlich länger und eine mögliche Haftungsbeschränkung bei der Rechtsformwahl kann sich bezahlt machen.

NKK Kanzlei Existenzgruendung Rechtsform und OrganisationBei der Wahl der Rechtsform müssen Sie formale Entscheidungen treffen. Als Steuerberater für Existenzgründer unterstützen wir Sie dabei. Ob Sie ein Einzelunternehmen (Kleingewerbe, Kaufmann, Ein-Personen-GmbH, Unternehmergesellschaft oder Mini-GmbH), eine Personengesellschaft (GbR, OHG, KG GmbH & Co. KG, Partnergesellschaft für mehrere Freiberufler) oder eine Kapitalgesellschaft (GmbH, gGmbH, Ltd, AG, KGaA, eingetragene Genossenschaft) gründen wollen – wir zeigen Ihnen geeignete Lösungen für eine steueroptimale Rechtsform auf.

Sobald die Steuernummer vom Finanzamt vorliegt und Sie erfolgreich erste Kunden akquiriert haben, dürfen Sie Rechnungen ausstellen. Einfache Muster aus dem Internet sind nicht die beste Wahl, um eine individuelle Vorlage zu erstellen. Wir zeigen Ihnen, welche Elemente eine Rechnung enthalten und wie sie aufgebaut werden muss. Für bestimmte Leistungen an Unternehmen aus anderen Ländern dürfen Sie zum Beispiel keine deutsche Umsatzsteuer erheben und müssen die Umsatzsteuer Ihres Kunden sowie den Zusatz „Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers“ auf die Rechnung schreiben.

Um die Unternehmensführung zu erleichtern, gibt es Softwarelösungen. Wir zeigen Ihnen geeignete Programme, zum Beispiel für die Bereiche Auftragsbearbeitung, Gehaltsabrechnung oder Warenwirtschaft. Auf Wunsch übernehmen wir auch Ihre gesamte Buchführung. So können Arbeitsabläufe „entschlackt“ werden und Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren: den Aufbau Ihrer Existenz.

Finanzierung und Controlling

Die ersten Erfolge stellen sich über Nacht ein, die Ablage ist einwandfrei, Sie sind immer gesund und das Unternehmen trägt sich im Nu von selbst? Das können nur wenige Existenzgründer behaupten. Der Anfang kann holprig sein und man braucht Durchhaltevermögen, um an sein Ziel zu kommen. Mit unseren Controlling-Leistungen unterstützen wir Sie bei der Kontrolle Ihrer Finanzen. Sie haben stets den Überblick über die wahren Zahlen Ihres Unternehmens und erleben am Jahresende keine bösen Überraschungen.

NKK Kanzlei Existenzgruendung Finanzierung und ControllingMit einem funktionierenden Controlling können Sie frühzeitig auf Veränderungen reagieren, Entscheidungsgrundlagen zur weiteren Planung legen und ökonomische Umweltveränderungen beobachten. Sie behalten einen Überblick über Ihre wichtigsten Lieferanten und Kunden, sind auf Bankgespräche vorbereitet und erhalten ein besseres Rating.

Es ist möglich, dass Sie schon nach einiger Zeit merken, dass Sie sich verzettelt haben und Ihre zeitlichen und finanziellen Ressourcen nicht im Einklang sind. Unsere Berater erarbeiten eine Strategie, mit der die Finanzierung Ihres Unternehmens auch langfristig gesichert ist. Sollte das Ersparte aufgebraucht sein, kommt eventuell ein Bankkredit in Frage. Wir überprüfen mit Ihnen gemeinsam, wie realistisch die Genehmigung eines Kredits ist und welche Zinsen auf Sie zukommen.

Unsere Leistungen

  • Steuerberatung für Existenzgründer
  • Erstellung Businessplan
  • Beratung zu Fördermöglichkeiten
  • Marktanalyse, Potenzialanalyse
  • Konzeption und Planung
  • Unterstützung/Beratung bei der Wahl der Rechtsform
  • Erarbeitung einer Finanzierung
  • Betriebsorganisation
  • Aufbau einer Controlling-Struktur
  • Investitionsvolumen
  • Beteiligungskapital oder Risikokapital
  • Fachkundliche Stellungnahme für das Arbeitsamt verfassen
  • Viele wertvolle fachliche und praktische Tipps für Ihre Zukunft geben